Qualität verpflichtet – eine Initiative von Finanzberater.net
 

Sie suchen einen Finanzberater?

  • Suchen Sie schnell und unkompliziert einen Finanzberater?
  • Beschreiben Sie in 2 Minuten Ihre Vorstellungen — unverbindlich, kostenlos und ohne Risiko.
  • Ohne Verpflichtung Profis aus Ihrer Region auswählen und Geld sparen.

Hier Profis finden »

Kostenlos. Unverbindlich. Regional.

Sie sind Finanzberater? B_to_b_info_icon

Wie funktioniert's?

Finanzberater.net ist das digitale Branchenverzeichnis, das speziell auf die Finanzbranche zugeschnitten ist.

Ziel ist es, registrierten Experten aus dem Finanzbereich durch eine detaillierte Darstellung ihrer Leistungsbereiche bei Finanzberater.net zu ermöglichen, neue Kunden über das Internet zu gewinnen.

Aus Sicht der Suchenden richtet sich Finanzberater.net an Privatpersonen und potenzielle Auftraggeber für Beratungsdienstleistungen, die auf der Suche nach geeigneten und kompetenten Fachbetrieben sind.

  • Erreichen Sie interessierte Neukunden in Ihrer Region.
  • Erzielen Sie eine Top-Platzierung im Internet und präsentieren Sie Ihr Unternehmen.
  • Messen Sie monatlich Ihren Werbeerfolg.

Leistungen für Betriebe »

oder rufen Sie an: 030 / 609 882 977

Fachmagazin rund um Ihre Finanzen

Die DKM 2016 in Dortmund – die Leitmesse für Finanzen und Versicherungen
Veröffentlicht: 19. Oktober 2016

Die DKM 2016 in Dortmund – die Leitmesse für Finanzen und Versicherungen

Vom 25.10. bis zum 27.10. findet auch im Jahr 2016 die DKM in Dortmund statt: Die Leitmesse findet einmal im Jahr für Fachbesucher und Dienstleister aus der Finanz- und Versicherungswirtschaft statt. Erfahren Sie mehr über diese Fachmesse bei Fachberater.net! Inhaltsverzeichnis … Weiterlesen »

Wann lohnt sich die Pflegezusatzversicherung?
Veröffentlicht: 19. September 2016

Wann lohnt sich die Pflegezusatzversicherung?

Pflegezusatzversicherungen werden für viele Personen immer attraktiver, denn die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen nur einen Teil der Kosten, die im Pflegefall im Alter aufkommen können. Erfahren Sie bei Finanzberater.net mehr über die Pflegezusatzversicherung und ihre Vorteile! Inhaltsverzeichnis Wann lohnt sich die … Weiterlesen »

Wann lohnt sich die Brillenversicherung?
Veröffentlicht: 9. August 2016

Wann lohnt sich die Brillenversicherung?

Eine Brillenversicherung erscheint vielen Verbrauchern auf den ersten Blick sinnvoll – eine Zusatzleistung zum Kauf von oft sehr teuren Brillen wirkt zunächst ansprechend. Doch nur in manchen Fällen lohnt sich der Abschluss einer Brillenversicherung. Erfahren Sie mehr bei Finanzberater.net! Inhaltsverzeichnis … Weiterlesen »

Finanzberater in Berlin

  1. Frank Noack Immobilienberatung

    Rosa-Luxemburg-Str. 5
    10178 Berlin 0.17 km
  2. Ringo Stellmacher MLP-Beratung

    Panoramastr. 1
    10178 Berlin 0.26 km
  3. MLP Finanzdienstleistungen AG Geschäftsstelle Berlin IX

    Panoramastr. 1
    10178 Berlin 0.26 km
  4. CorpSec Trustee GmbH

    Dircksenstr. 48
    10178 Berlin 0.47 km
  5. FINMAS GmbH

    Klosterstr. 71
    10179 Berlin 0.62 km

Finanzberater in Berlin

  1. Frank Noack Immobilienberatung

    Rosa-Luxemburg-Str. 5
    10178 Berlin 0.17 km
  2. Ringo Stellmacher MLP-Beratung

    Panoramastr. 1
    10178 Berlin 0.26 km
  3. MLP Finanzdienstleistungen AG Geschäftsstelle Berlin IX

    Panoramastr. 1
    10178 Berlin 0.26 km
  4. CorpSec Trustee GmbH

    Dircksenstr. 48
    10178 Berlin 0.47 km
  5. FINMAS GmbH

    Klosterstr. 71
    10179 Berlin 0.62 km

Fachmagazin rund um Ihre Finanzen

Die DKM 2016 in Dortmund – die Leitmesse für Finanzen und Versicherungen
Veröffentlicht: 19. Oktober 2016

Die DKM 2016 in Dortmund – die Leitmesse für Finanzen und Versicherungen

Vom 25.10. bis zum 27.10. findet auch im Jahr 2016 die DKM in Dortmund statt: Die Leitmesse findet einmal im Jahr für Fachbesucher und Dienstleister aus der Finanz- und Versicherungswirtschaft statt. Erfahren Sie mehr über diese Fachmesse bei Fachberater.net! Inhaltsverzeichnis … Weiterlesen »

Wann lohnt sich die Pflegezusatzversicherung?
Veröffentlicht: 19. September 2016

Wann lohnt sich die Pflegezusatzversicherung?

Pflegezusatzversicherungen werden für viele Personen immer attraktiver, denn die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen nur einen Teil der Kosten, die im Pflegefall im Alter aufkommen können. Erfahren Sie bei Finanzberater.net mehr über die Pflegezusatzversicherung und ihre Vorteile! Inhaltsverzeichnis Wann lohnt sich die … Weiterlesen »

Wann lohnt sich die Brillenversicherung?
Veröffentlicht: 9. August 2016

Wann lohnt sich die Brillenversicherung?

Eine Brillenversicherung erscheint vielen Verbrauchern auf den ersten Blick sinnvoll – eine Zusatzleistung zum Kauf von oft sehr teuren Brillen wirkt zunächst ansprechend. Doch nur in manchen Fällen lohnt sich der Abschluss einer Brillenversicherung. Erfahren Sie mehr bei Finanzberater.net! Inhaltsverzeichnis … Weiterlesen »

Vorsorge, Versicherung, Vermögen – Finanzberater schaffen Übersicht auf dem Finanzmarkt

Seriöse und zuverlässige Finanzberater verschaffen Ihren Kunden Übersicht auf dem Finanzmarkt. Eine Vielzahl an Finanzprodukten (Versicherungen, Krediten, Darlehen, Sparverträgen u.v.m.) machen eine effektive Vermögensverwaltung für den privaten Anleger heutzutage zu einer enorm komplizierten und zeitraubenden Angelegenheit. Wer sein hart erwirtschaftetes Gut optimal verwalten und dabei nicht aus dem Fenster werfen möchte, benötigt professionelle Unterstützung durch fundiert ausgebildete Experten. Im Dschungel der Finanzprodukte gilt es nicht nur, seröse von unseriösen Finanzprodukten zu unterscheiden, vor allem müssen jene Anlage-, Versicherungs- und Finanzierungsmöglichkeiten gefunden werden, die exakt auf die individuellen Bedürfnisse, Wünsche und Voraussetzungen des jeweiligen Kunden zugeschnitten sind.

Finanzberater

Finanzberater vermitteln Finanzprodukte

Gute Finanzberater sind keine Verkäufer – zumindest nicht in erster Linie. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht eine fundierte und kundenorientierte Beratung. Die Vermittlung entsprechender Finanzinstitute und derer Produkte ist in diesem Zusammenhang viel mehr eine zusätzliche Dienstleistung, die den erfolgreichen Abschluss einer guten Beratung darstellt. Professionelle Anlagenmanager verwalten Ihr Vermögen also nicht, sondern helfen Ihnen, sich selbst Ihrer Finanzen anzunehmen. Kernthemen der Finanzberatung sind Geldanlagen, Kredite und Versicherungen. Mit Ihrer Expertise und Kenntnis des aktuellen Marktes unterstützen Sie Finanzberater beispielsweise dabei, im Rahmen einer günstigen Baufinanzierung den Traum vom eigenen Haus zu realisieren. Auch bei der schwierigen Wahl eines geeigneten Versicherungspaketes stehen Ihnen die Experten der Branche professionell zur Seite. Darüber hinaus zeigt Ihnen der Finanzberater, wie Sie Ihr Vermögen effizient in Anlageprodukten investieren können und dabei auf sicherem Wege zur Wertvermehrung gelangen.

Finanzberater leisten sowohl anlassbezogen als auch im Rahmen einer strukturierten Finanzplanung fachkundig Hilfe. Ganz gleich, ob Sie kurzfristig Unterstützung benötigen oder es um die Beratung zur Optimierung eines bestehenden Portfolios geht – wer heutzutage Geld anlegen möchte, sollte den Wert eines seriösen Beratungsangebots nicht unterschätzen. Gleichsam gilt es aber auch, sich vor Finanzhaien und Fehlberatungen zu schützen. Wer auf der Suche nach einer guten Beratung im Finanzsektor ist, sollte sich dafür entsprechend nur an zuverlässige und vertrauensvolle Experten wenden, die in ihren jeweiligen Bereichen über nachweisliche Qualifikationen verfügen.

Berufsbild: Finanzberater

Im Gegensatz beispielsweise zum „Versicherungsberater“ ist der Titel „Finanzberater“ in Deutschland nicht gesetzlich definiert. Grundlage der Tätigkeit ist zunächst einmal lediglich die Gewerbeanmeldung. Darüber hinaus gilt, dass der Finanzberater, soweit seine Beratung rechtliche oder steuerliche Aspekte berührt, an die Grenzen des Rechtsberatungsgesetzes gebunden ist. Abhängig vom jeweiligen Angebot sind zudem gewisse Zulassungen bzw. Qualifizierungsnachweise erforderlich.

Die Vermittlung von Darlehen unterliegt in Deutschland beispielsweise einer besonderen Gewerbeerlaubnis. Um hierzu zu beraten muss der Finanzberater unter anderem seine Zuverlässigkeit sowie geordnete Vermögensverhältnisse nachweisen. Auch ist er daran gebunden, die Regeln der Makler- und Bauträgerverordnung zu beachten. Gleiches gilt für die Versicherungsberatung. Hierfür muss der Finanzberater zusätzlich noch über eine ausreichende Berufshaftpflicht verfügen und einen Nachweis über den Erwerb der notwendigen Sachkenntnis vorweisen können (bspw. „geprüfter Versicherungsfachmann IHK“). Die Vermittlung von Kapitalanlageprodukten erfordert bereits die grundlegende Zulassung als Kredit- oder Finanzdienstleistungsinstitut nach dem Kreditwesengesetz. Ausnahmen sind die Vermittlung bestimmter Investmentfondanteile sowie von Beteiligungen an geschlossenen Fonds.

Dienstleister, die einen Beratungsservice dieser Art anbieten, kommen entsprechend aus verschiedenen Berufsgruppen. Vom Bank- oder Versicherungskaufmann bis zum Fachwirt für Finanzberatung weisen die jeweiligen Ausbildungshintergründe dabei graduell starke Unterschiede auf. Darüber hinaus gibt es auch hinsichtlich der Bindung an bestimmte Institutionen erhebliche Differenzen. Man unterscheidet zwischen einfach und mehrfach gebundenen Finanzberatern, jenen mit Maklervereinbarung und unabhängigen Finanzberatern. Entscheidend ist dabei, in wie weit der Fachmann nicht nur Ihre Interessen, sondern innerhalb seiner Beratung auch die Interessen eines Arbeitgebers bzw. entsprechender Anbieter vertritt, die Ihn auf Provisionsbasis für die Vermittlung bestimmter Produkte entlohnen.

Seriöse Finanzberatung vom Anlageexperten

Ob unabhängig oder gebunden entscheidet noch nicht über die Qualität oder Seriosität eines Finanzberaters. Ein objektiv beratender Fachmann, der Ihnen die Vorteile der Produkte seines Arbeitgebers nahe bringt, kann um einiges mehr Wert sein, als ein schlecht ausgebildeter Privatdienstleister, der lediglich auf der Jagd nach der schnellen Provision ist.

Grundsätzlich gilt, dass auf der Suche nach einem guten Finanzberater gründlich geprüft werden sollte. Oberste Kriterium ist dabei die Frage, wie kundenorientiert der Experte in seiner Beratung vorgeht. Ein wichtiger Punkt ist zunächst einmal die Frage der Kontaktaufnahme. Gute Finanzberater handeln nur auf Ihre Anfrage hin. Die unverlangte Telefonakquise ist in Deutschland nicht erlaubt. Ein Makler, der Sie ohne Ihr Zutun am Telefon zu einer Beratung drängen möchte, ist also in jedem Fall unseriös. Achten Sie auch darauf, ob Ihnen der Berater genug Zeit für Entscheidungen und zweite Meinungen einräumt. Testen Sie Ihren Fachmann darauf, ob er Ihnen wichtige Punkte bereitwillig schriftlich bestätigt. Nicht zuletzt: Weist Sie der Berater auf Ihr 14-tägiges Widerrufsrecht hin?

Werthaltigkeit, Kontinuität und Vertrauen sind die Kernpunkte einer konstruktiven Zusammenarbeit zwischen Anleger und Finanzberater. Um Ihre persönlichen Ziele im Rahmen einer nachhaltigen Finanzplanung zu erreichen, gilt es einen zuverlässig und gut geschulten Experten zu finden, der Ihre individuellen Vorstellungen und Voraussetzungen stets in den Mittelpunkt seiner Beratung stellt. Auskunft über schwarze Schafe erhalten Sie unter anderem bei der jeweiligen Verbraucherzentrale in Ihrer Region. Für Aufklärung sorgen darüber hinaus die zentralen Interessenvertretungen der Branche wie der Bundesverband für Finanzdienstleistungen (AfW) oder der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK).

Themen

Themen